Posts mit dem Label 5 Sterne werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label 5 Sterne werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Mittwoch, 11. Januar 2017

Katrin Rodeit - Alles schläft, einer wacht *Rezension*



Alles schläft, einer wacht
Katrin Rodeit

Eine Weihnachtsgeschichte, die beweist, dass in jedem Krimi auch ein bisschen Liebe steckt


Gelesen: Dezember 2016

Allgemeines

Verlag: Gmeiner Verlag
Erscheinungsdatum: 05.10.2016
Format: Paperback
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-8392-1918-8
Seiten: 320
Preis: 11,99 €
Erhalt: selbst gekauft


Foto und Klappentext: Gmeiner Verlag
 



Klappentext:

Von den Toten auferstanden?  »Sie ist tot. Aber ich habe sie gesehen. Hier in Ulm auf dem Weihnachtsmarkt.« Tobias Kohler ist auf der Suche nach seiner Frau. Sie ist bei einem Tauchunfall ums Leben gekommen, aber er schwört Stein und Bein, dass er sie in Ulm auf dem Weihnachtsmarkt gesehen hat. Niemand möchte ihm helfen, denn er meinte schon zu oft, sie irgendwo gesehen zu haben … Privatdetektivin Jule Flemming will dem verzweifelten Mann helfen, doch die vermeintliche Ehefrau ist wie vom Erdboden verschluckt.


Ein Weihnachtskrimi zum Verlieben


Samstag, 13. August 2016

Wulf Dorn - Die Nacht gehört den Wölfen *Rezension*



Die Nacht gehört den Wölfen
Wulf Dorn

Kleine Kapitel und eine große Geschichte


Gelesen: August 2016

Allgemeines

Verlag: cbt
Erscheinungsdatum: 26.10.2015
Format: Klappenbroschur
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-570-16397-9
Seiten (als Print): 464
Preis: 14,99
Erhalt: selbst gekauft

Foto und Klappentext: cbt Verlag


Klappentext:

Wer hat Angst vorm bösen Wolf?
Seit dem tödlichen Autounfall seiner Eltern, den er selbst miterlebt hat, leidet Simon unter Albträumen und Angstzuständen. Nach einem Psychiatrieaufenthalt zieht er zu seiner Tante und seinem Bruder, aber es fällt ihm schwer, sich in seinem neuen Leben zurechtzufinden. Vor allem, als er feststellen muss, dass seine schlimmen Träume Wirklichkeit werden: Etwas Böses scheint im Dunkel, das Simon umgibt, erwacht zu sein. Und das Verschwinden eines Mädchens ist erst der Anfang …



Schau nach vorn und die Nacht gehört dir!

Mittwoch, 13. Juli 2016

Lucinde Hutzenlaub - Meloneneis-Sommer *Rezension*



Meloneneis-Sommer
Lucinde Hutzenlaub

Erdbeerbäume, Meloneneis mit Salz und einsame Buchten



Gelesen: Juli 2016

Allgemeines

Verlag: cbj
Erscheinungsdatum: 13.06.2016
Format: Taschenbuch
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-570-22589-9
Seiten: 224
Preis: 7,99 €
Erhalt: selbst gekauft

 
Foto: Martin Hanns


Klappentext:

Suki langweilt sich. Und das, obwohl sie im Urlaub ist. Auf Sardinien. Aber was soll man da schon machen? Es ist heiß. Es ist langweilig. Es ist heiß. Es ist ... kaum auszuhalten. Aber dann begegnet Suki dem Mischlingshund Amico und seinem zuerst ziemlich unfreundlichen Besitzer Paolo. Mit ihm entdeckt sie Erdbeerbäume, geheimnisvolle Plätze am Meer und Meloneneis mit Salz. Bevor sie es richtig bemerkt hat, wird es der schönste Sommer ihres Lebens. Und dann wird sie auch noch aus Versehen zur Heldin...
Text: cbj-Verlag



Dieses Buch trägt den Sommer direkt in dein Herz

Freitag, 8. Juli 2016

Carine Bernard - Pater Noster *E-Book Rezension*



Pater Noster – Eine mörderische Kampagne
Carine Bernard

Ein Krimi zum Verlieben


Gelesen: Juli 2016

Allgemeines

Verlag: Eigenverlag (Selfpublisher)
Erscheinungsdatum: 24.06.2016
Format: E-Book
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-1533633026
Seiten (als Print): 280
Preis Taschenbuch: 9,99 €
Preis E-Book: 3,99 €


Foto & Klappentext: Carine Bernard



Klappentext:

Halt die Augen auf!
Ein riesiges rotes Auge leuchtet zusammen mit dieser Botschaft von Düsseldorfs Plakatwänden. Der kryptische Satz begleitet auch ein Armband aus roten Pater-Noster-Erbsen, das Deborah von einem Unbekannten erhält. Sie ahnt nicht, was es damit auf sich hat, und überhaupt hat sie gerade anderes im Kopf: Eine heiße Affäre mit ihrem Chef bahnt sich an und ihr Exfreund rast vor Eifersucht.
Am längsten Tag des Jahres geschieht ein Mord und stellt Deborahs Welt auf den Kopf. Die beiden Männer, die sie liebt, geraten in Verdacht. Sie ist unfähig, eine Entscheidung zu treffen, solange sie nach der Wahrheit sucht.
Erst als das Geheimnis des roten Auges gelüftet wird, erkennt Deborah die Zusammenhänge. Im Strudel der Ereignisse gerät sie selbst in Gefahr. Schrödingers Hund muss sie retten und er ist es auch, der ihr am Ende zeigt, wem sie vertrauen kann.

Carine Bernards neuer Roman spielt in Düsseldorf.
Zu wenig Blut für einen Thriller, zu viel Romantik für einen Krimi und zu viel Mord für eine Liebesgeschichte - die Mischung macht den Zauber dieses Buches aus. Die Romanze zwischen Deborah und Carl steht im Mittelpunkt einer Mordermittlung. Deborah muss sich entscheiden und ihre Wahl überführt zuletzt den Mörder.



Eine Kampagne die unter die Haut geht und eine Entscheidung aus Liebe

Mittwoch, 8. Juni 2016

Anne Freytag - Mein bester letzter Sommer *Rezension*



Mein bester letzter Sommer
Anne Freytag

Manchmal steht der Anfang erst am Ende


Gelesen: Mai 2016

Allgemeines

Verlag: Heyne-Fliegt
Erscheinungsdatum: 08.03.2016
Format: Gebundene Ausgabe
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-453-27012-1
Seiten: 368
Preis: 14,99 €


Foto & Klappentext: HEYNE-Fliegt




Klappentext:

Tessa hat immer gewartet – auf den perfekten Moment, den perfekten Jungen, den perfekten Kuss. Weil sie dachte, dass sie noch Zeit hat. Doch dann erfährt das 17-jährige Mädchen, dass es bald sterben muss. Tessa ist fassungslos, wütend, verzweifelt – bis sie Oskar trifft. Einen Jungen, der hinter ihre Fassade zu blicken vermag, der keine Angst vor ihrem Geheimnis hat, der ihr immer zur Seite steht. Er überrascht sie mit einem großartigen Plan. Und schafft es so, Tessa einen perfekten Sommer zu schenken. Einen Sommer, in dem Zeit keine Rolle spielt und Gefühle alles sind …




Ein Buch mit Freudentränen, Trauer, Wut und einer Liebesgeschichte, die ungeahnte Emotionen auslöst

Montag, 7. März 2016

Poznanski & Strobel - Fremd *Rezension*



Fremd
Ursula Poznanski & Arno Strobel

Vergiss mein nicht!


Gelesen: März 2016

Allgemeines

Verlag: Wunderlich
Erscheinungsdatum: 29.10.2015
Format: Broschur
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-8052-5084-9
Seiten: 400
Preis: 16,99 €


Foto: Wunderlich



Klappentext:

Stell dir vor, du bist allein zu Haus. Plötzlich steht ein Mann vor dir. Er behauptet, dein Lebensgefährte zu sein. Aber du hast keine Ahnung, wer er ist. Und nichts in deinem Zuhause deutet darauf hin, dass jemand bei dir wohnt. Er redet auf dich ein, dass du doch bitte zur Vernunft kommen sollst. Du hast Angst. Und du verspürst diesen unwiderstehlichen Drang, dich zu wehren. Ein Messer zu nehmen. Bist du verrückt geworden?

Stell dir vor, du kommst nach Hause, und deine Frau erkennt dich nicht. Sie hält dich für einen Einbrecher. Schlimmer noch, für einen Vergewaltiger. Dabei willst du sie doch nur beschützen. Aber sie wehrt sich, sie verbarrikadiert sich. Behauptet, dich niemals zuvor gesehen zu haben. Sie hält dich offensichtlich für verrückt. Bist du es womöglich?

Eine Frau. Ein Mann. Je mehr sie die Situation zu verstehen versuchen, desto verwirrender wird sie. Bald müssen sie erkennen, dass sie in Gefahr sind. In tödlicher Gefahr. Und es gibt nur eine Rettung: Sie müssen einander vertrauen...
Text: Wunderlich



Wem kannst du vertrauen, wenn nicht einmal mehr dir selbst?

Sonntag, 8. November 2015

Sebastian Fitzek - Das Joshua Profil *Rezension*



Das Joshua Profil
Sebastian Fitzek

Du wirst töten, du weißt es nur noch nicht!
Aber einer weiß es … Joshua


Gelesen: November 2015

Allgemeines

Verlag: Bastei Lübbe
Erscheinungsdatum: 26.10.2015
Format: Hardcover
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-7857-2545-0
Seiten: 430
Preis: 19,99 €


Foto: Bastei Lübbe



Klappentext:

Der erfolglose Schriftsteller Max ist ein gesetzestreuer Bürger. Anders als sein Bruder Cosmo, der in der Sicherheitsverwahrung einer psychiatrischen Anstalt sitzt, hat Max sich noch niemals im Leben etwas zuschulden kommen lassen. Doch in wenigen Tagen wird er eines der entsetzlichsten Verbrechen begehen, zu denen ein Mensch überhaupt fähig ist. Nur, dass er heute noch nichts davon weiß ... im Gegensatz zu denen, die ihn töten wollen, bevor es zu spät ist.
Text: Bastei Lübbe

Auch DU kannst auf Joshua´s Liste landen!

Freitag, 6. November 2015

Max Rhode - Die Blutschule *Rezension*



Die Blutschule
Max Rhode

Der Wahnsinn kommt Stück für Stück


Gelesen: Oktober/November 2015

Allgemeines

Verlag: Bastei Lübbe
Erscheinungsdatum: 08.10.2015
Format: Paperback
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-404-17267-2
Seiten: 255
Preis: 12,99 €


Foto: Bastei Lübbe


Klappentext:

Eine unbewohnte Insel im Storkower See

Eine Holzhütte, eingerichtet wie ein Klassenzimmer

Eine Schule mit den Fächern: Fallen stellen. Opfer jagen. Menschen töten.

Die Teenager Simon und Mark können sich keinen größeren Horror vorstellen, als aus der Metropole Berlin in die Einöde Brandenburgs zu ziehen. Das Einzige, worauf sie sich freuen, sind sechs Wochen Sommerferien, doch auch hier macht ihnen ihr Vater einen Strich durch die Rechnung. Er nimmt sie mit auf einen Ausflug zu einer ganz besonderen Schule. Gelegen mitten im Wald auf einer einsamen Insel. Mit einem grausamen Lehrplan, nach dem sonst nur in der Hölle unterrichtet wird...
Text: Bastei Lübbe

Der Wahnsinn kommt Stück für Stück und die Härte kommt am Ende

Freitag, 2. Oktober 2015

Thomas Thiemeyer - Devil´s River *Rezension*



Devil´s River
Thomas Thiemeyer

Können Teufel Helden sein?


Gelesen: September 2015

Allgemeines

Verlag: Droemer–Knaur
Erscheinungsdatum: 02.03.2015
Format: Broschierte Ausgabe
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-426-51715-4
Seiten: 512
Preis: 16,99 €

Foto Droemer Knaur


Klappentext:

Es bedarf eines Ungeheuers, um ein Ungeheuer zu töten...
Kanada 1878. River, eine junge Frau vom Stamm der Ojibwe, muss miterleben, wie ihr Dorf von etwas heimgesucht wird, das kein Mensch sein kann. Die Hütten von einer gewaltigen Kraft zerstört, Männer und Frauen grausam ermordet, scheint eine uralte Legende zum Leben erwacht zu sein. River schwört Rache – und verbündet sich mit einem gesuchten Mörder.
England 2015. Durch den Tod ihrer Großmutter aufgerüttelt, begibt sich die Studentin Eve auf die Spur eines Familiengeheimnisses, das in der kanadischen Wildnis wurzelt... 
Quelle: Droemer Knaur


Sonntag, 13. September 2015

Ursula Poznanski - Layers


Layers
Ursula Poznanski

Weißt du, ob ein Freund wirklich ein Freund ist? Ob das Böse wirklich böse ist?


Gelesen: September 2015

Allgemeines

Verlag: Loewe-Verlag
Erscheinungsdatum: 17.08.2015
Format: Broschierte Ausgabe
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-7855-8230-5
Seiten: 448
Preis: 14,95 €


Foto: Loewe-Verlag


Klappentext:

Seit Dorian von zu Hause abgehauen ist, schlägt er sich auf der Straße durch – und das eigentlich recht gut. Als er jedoch eines Morgens neben einem toten Obdachlosen aufwacht, der offensichtlich ermordet wurde, gerät Dorian in Panik, weil er sich an nichts erinnert: Hat er selbst etwas mit der Tat zu tun?
In dieser Situation bietet ihm ein Fremder unverhofft Hilfe an und Dorian ergreift die Gelegenheit beim Schopf – denn das ist seine Chance, sich vor der Polizei zu verstecken. Der Unbekannte engagiert sich für Jugendliche in Not und bringt Dorian in eine Villa, wo er neue Kleidung, Essen und sogar Schulunterricht erhält.
Doch umsonst ist nichts im Leben, das erfährt Dorian recht schnell. Die Gegenleistung, die von ihm erwartet wird, besteht im Verteilen geheimnisvoller Werbegeschenke – sehr aufwendig versiegelt. Und als Dorian ein solches Geschenk nach einem unerwarteten Zwischenfall behält, wird er von diesem Zeitpunkt an gnadenlos gejagt. Quelle: Loewe-Verlag

Wem kannst du noch vertrauen, wenn nicht mal deine Augen dir die Wahrheit sagen?